background
English Glossar Schriftgröße A A A
o

Die Gruppe Deutsche Börse im Überblick

Unsere Services

Listing

Börsen bringen Unternehmen der Realwirtschaft mit Investoren am Kapitalmarkt zusammen. An der Börse Frankfurt nehmen große ebenso wie mittelständische, nationale wie internationale Unternehmen Eigen- oder Fremdkapital auf.

Nutzen: Investoren können am Wachstum der Realwirtschaft teilhaben und dieses zugleich durch Kapitalanlagen fördern.

Unsere Marken:

  • Deutsche Börse
  • Börse Frankfurt
  • Xetra®

Mehr zu: Listing

Handel

Der Börsenhandel ist die beste Annäherung an den „perfekten Markt“: Die Deutsche Börse betreibt regulierte Märkte für Aktien, Derivate und weitere Produkte auf Basis der elektronischen Handelssysteme Xetra® und T7.

Nutzen: An Börsen werden auf Basis freier Kauf- und Verkaufsentscheidungen Preise gebildet, die als Richtlinien für die Zukunftschancen von Unternehmen dienen.

Unsere Marken:

  • Xetra®
  • Tradegate
  • T7
  • Eurex Bonds®
  • Eurex Repo®
  • International Securities Exchange
  • European Energy Exchange

Mehr zu: Handel

Clearing

Im Clearing werden Finanzinstrumente mit Forderungen verrechnet. Die Eurex Clearing AG, das Clearinghaus der Gruppe Deutsche Börse, agiert als Käufer bzw. Verkäufer für jeden Verkäufer bzw. Käufer. Um die im Handel entstehenden Risiken zu managen, hinterlegen Marktteilnehmer Sicherheiten.

Nutzen: Clearing ist vergleichbar mit einer Versicherung für die Marktteilnehmer gegen den Ausfall eines Vertragspartners.

Unsere Marken:

  • Eurex Clearing
  • C7

Mehr zu: Clearing


Nachhandel

Nach Handel und Clearing unterstützt Clearstream, der Anbieter von Nachhandelsdienstleistungen der Gruppe Deutsche Börse, die Marktteilnehmer bei der Erfüllung ihrer Lieferpflichten und der Verwahrung – für alle Produkttypen. Diese Produkte können dann als Sicherheiten eingesetzt werden.

Nutzen: Mittels der Nachhandelsdienstleistungen erfüllen Marktteilnehmer die regulatorischen Anforderungen des Gesetzgebers zuverlässig und effizient.

Unsere Marken:

  • Clearstream
  • LuxCSD
  • REGIS-TR

Mehr zu: Nachhandel

Marktdaten und Services

Institutionelle und private Anleger treffen Entscheidungen anhand von Marktdaten – und schaffen dadurch wiederum neue Informationen. Die Deutsche Börse produziert und verteilt differenzierte Daten, sie unterstützt ihre Kunden auf der technischen und der Informationsebene.

Nutzen: Börsen sind aufgrund ihrer Unabhängigkeit in der Lage, objektive Maßstäbe für die Marktentwicklung zu liefern.

Unsere Marken:

  • Deutsche Börse
  • DAX®
  • STOXX®
  • Market News International

Mehr zu: Marktdaten

 

Zuständigkeiten der Vorstandsmitglieder

Vorstandsvorsitzender, Finanzvorstand

Cash & Derivatives Markets

Clearstream

IT & Market Data + Services

Unsere vier Segmente der Finanzberichterstattung: Verteilung der Nettoerlöse


Anteil des jeweiligen Segments an den Nettoerlösen der Gruppe Deutsche Börse

Unsere drei Handlungsdimensionen zur Nachhaltigkeit cr logo

Vertrauen aufbauen

Mit gutem Beispiel vorangehen

Wahrnehmung innerhalb der Gesellschaft schärfen

Kapitalmärkte effizient zu organisieren und systemisch zu stabilisieren gehört zu den Kernaufgaben der Gruppe Deutsche Börse. Standardisierung, höchste Transparenz und ein breites Spektrum an Risikomanagement-Services sind die Mittel, mit denen sie diese Ziele erreicht. Darüber hinaus legt sie ihr Augenmerk auf die Qualität und Verfügbarkeit von Nachhaltigkeitsinformationen, um Investoren ganzheitliche Anlageentscheidungen zu ermöglichen. Gleichzeitig beteiligt sie sich an der Initiierung und dem Ausbau eines konstruktiven Dialogs zur Zukunftsfähigkeit der internationalen Kapitalmärkte.
 

Als börsennotiertes Dienstleistungsunternehmen betrachtet die Gruppe Deutsche Börse verantwortungsvolles und zukunftsorientiertes Handeln als verbindliche Aufgabe. So verfolgt sie eine nachhaltige Personalpolitik und sieht sich der Umwelt – konkreter: der Ressourcenschonung – verpflichtet. Mit dem Ziel, sich als Vorbild im Markt zu etablieren, entwickelt die Gruppe Deutsche Börse ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten und -berichterstattung stetig weiter. Dabei legt sie großen Wert auf einen lebendigen Austausch mit ihren Anspruchsgruppen.
 

Die Gruppe Deutsche Börse engagiert sich als „guter Unternehmensbürger“ (Good Corporate Citizen). Sie ist dabei v. a. regional tätig und orientiert sich am Bedarf an den verschiedenen Unternehmensstandorten. Die gruppenweit gültige Förderrichtlinie stellt innovative, langfristig und mit einem Mehrwert für die Gesellschaft angelegte Projekte in den Bereichen Bildung und Wissenschaft, Kultur und Soziales ins Zentrum des Engagements.

Zurück zu:
Wichtige Kennzahlen
Lesen Sie weiter:
GRI-Index