DE   /   EN

Rating

Investment Grade bei Moody’s und Standard & Poor‘s

Die EVN wird regelmäßig unabhängigen Bonitätseinstufungen durch die beiden internationalen Rating-Agenturen Moody’s und Standard & Poor’s unterzogen. Diese Rating-Beurteilungen ermöglichen der EVN den Zugang zu Investoren auf den internationalen Kapitalmärkten.

In einem herausfordernden Branchenumfeld erfüllt die EVN weiterhin ihre Zielvorgabe von Ratings im guten Investment-Grade- Bereich. Standard & Poor’s bestätigte im April 2015 das Rating BBB+ mit stabilem Ausblick. Im August 2015 behielt auch Moody’s das bisherige Rating A3 für die EVN bei und hob den Ausblick von negativ auf stabil an.

Listing in vier Nachhaltigkeitsindizes dank guter SRI-Ratings

Im Bereich Social Responsible Investment (SRI) wird die EVN von unterschiedlichen Rating-Agenturen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeitsleistung bewertet. Diese Bewertung erfolgt – mit unterschiedlichen Schwerpunkten je nach Agentur – auf Basis von Environmental-, Social- und Governance-Kriterien (ESG). Zu den Rating-Agenturen, von denen die EVN in regelmäßigen Abständen analysiert und bewertet wird, zählen unter anderem oekom research, Vigeo, imug sowie Sustainalytics. Zudem nimmt die EVN am Carbon Disclosure Project (CDP) teil und stellt interessierten Investoren jedes Jahr ausführliche Informationen über ihre Treibhausgasemissionen sowie damit zusammenhängende Ziele, Maßnahmen und Konzepte zur Verfügung.

Auf Basis dieser Analysen und Bewertungen entscheiden Agenturen und fondsmanager über die Aufnahme in diverse Nachhaltigkeitsindizes und -fonds. Aktuell ist die EVN im VÖNIX, im FTSE4Good, im Ethibel sowie im ECPI gelistet. Auch viele fonds haben sich auf Werte spezialisiert, die ESG-Kriterien entsprechen. So führte das Rating durch imug z. B. zur Aufnahme der EVN in den FairWorld- fonds der deutschen Union Investment.

Quickfinder 

Zuletzt besuchte Seiten