Suchergebnisse zu 
Logo

Wesentliche Ereignisse für den Geschäftsverlauf

Im Jahr 2011 war die positive Geschäftsentwicklung des Fresenius-Konzerns abermals ganz entscheidend dem sehr guten Wachstum des bestehenden Geschäfts in allen Unternehmensbereichen zu verdanken. Akquisitionen, im Wesentlichen bei Fresenius Medical Care, haben das organische Wachstum verstärkt.

Der Konzernabschluss 2011 enthält letztmalig Sondereinflüsse aus den Marktwertveränderungen der Pflichtumtauschanleihe (MEB) und des Besserungsscheins (CVR) im Zusammenhang mit der Akquisition von APP Pharmaceuticals im Jahr 2008. Diese waren gleichfalls im Jahresabschluss 2010 enthalten. Die bereinigten Ergebniszahlen zeigen die operative Entwicklung des Konzerns im jeweiligen Zeitraum.

Die Börsennotierung des CVR wurde im März 2011 eingestellt. Der MEB wurde am 14. August 2011 fällig und hat sich im 3. Quartal 2011, der CVR im 1. Quartal 2011 letztmalig ausgewirkt.

QUICKFINDER

Verlauf

Tools