Suchergebnisse zu 
Logo

Personalmanagement

Eine Grundvoraussetzung für nachhaltiges Wachstum sind hoch qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Rahmenbedingungen des Personalmanagements bei Fresenius haben sich verändert durch Faktoren wie die demografische Entwicklung, den Wandel zur Dienstleistungsgesellschaft, zunehmenden Fachkräftemangel oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Einfluss dieser Faktoren wird sich in den kommenden Jahren noch verstärken und das Personalmanagement vor neue Herausforderungen stellen.

Wir passen unsere Personalinstrumente ständig den jeweiligen Anforderungen an. Neben dem etablierten internen Mentorinnen-Netzwerk bei HELIOS bauten wir im Jahr 2011 beispielsweise die Kooperation mit dem Mentorinnen-Netzwerk für Frauen in Naturwissenschaft und Technik der hessischen Hochschulen aus. Dieses fördert gezielt Studentinnen und Doktorandinnen der naturwissenschaftlich-technischen Fächer und unterstützt so deren persönliche und fachliche Entwicklung. Einen Schlüsselfaktor zur Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern sehen wir in der Möglichkeit, die berufliche Karriere mit der persönlichen Familienplanung zu verbinden. Deshalb haben wir beispielsweise die Kinderbetreuungsangebote bei HELIOS ausgeweitet.

Im Berichtsjahr wurden die in einigen Unternehmensbereichen in Deutschland eingeführten Langzeitkonten weiter intensiv beworben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben damit die Möglichkeit, Teile des Entgelts oder bestimmte Arbeitszeitkomponenten für eine spätere Freistellung anzusparen. Die Freistellung kann flexibel z. B. für eine persönliche Weiterqualifizierung, zur Pflege von Angehörigen oder zur Überleitung in den Ruhestand eingesetzt werden.

Lesen Sie weiter:
Talentmanagement

QUICKFINDER

Verlauf

Tools